ATEKA 9A

Material

  • Aluminium

Anwendungen

  • Vollautomatische Bearbeitungszentren für Zuschnitt und Fließbandfertigung von Alu- oder PVC-Profilen für die Herstellung von Bauteilen für den Innenausbau
  • Doppelkabine für gleichzeitigen Betrieb zur Erreichung einer unerreichten Produktivität
  • Ausgehend von Rohbalken, Herstellung von Fertigteilen, mit Identifikation und montagefertig
  • Modularer Aufbau, Maschine ist perfekt auf die spezifischen Anforderungen der Kunden abgestimmt (Profile, Verarbeitung, Taktzeiten)

Kapazitäten – je nach Modell:

  • Breite von 100 – 300 mm
  • Höhe von 180 – 280 mm
  • Länge von 1.000 – 7.000 mm

Die Zuschnitt- und Bearbeitungszentren ATEKA sind eine Weiterentwicklung der Baureihen ALUFLEX und PVCFLEX. Die neue Reihe bietet mehr Flexibilität beim Wechsel der Profilserien, höhere Präzision und eine einfachere Bedienung.

Die Baureihe ATEKA ist in mehreren kombinierbaren Ausführungen erhältlich:

Typische Konfiguration einer ATEKA 9A / 9P mit 2 Kabinen:

  • Balken-Zuführung
  • Hochgeschwindigkeits-Balkenvorschub
  • Kabine Nr. 1 – erstes Bearbeitungs- und/oder Zuschnittmodul
  • Lagerplan oder Transfer der Profile zwischen den Kabinen Nr. 1 und Nr. 2
  • Kabine Nr. 2 – zweites Bearbeitungs- und/oder Zuschnittmodul
  • Abtransport der fertig bearbeiteten Teile

Siehe Beschreibung ATEKA DÉBIT 7AH1R für nähere Informationen zu den erhältlichen Modulen und Optionen.

Die Vorteile der Baureihe ATEKA 9A / 9P:

  • Dank des Funktionsprinzips der Doppelkabine für den gleichzeitigen Betrieb erreicht die Maschine eine unerreichte Produktivität
  • Kapazität: bis zu ca. 200 französische Fenster (= 1 Rahmen + 2 Öffnungsflügel = 1,7 Öffnungsflügel pro Rahmen) pro Schicht
  • Hohe Präzisionsarbeit: +/- 0,2 mm pro laufender Meter
  • Setzen Sie sich für nähere Informationen bitte mit uns in Verbindung!